Unser Sozialprojekt seit 2015

Kindern und Jugendlichen in der Provinz Sullana (Peru) fehlt es an sinnvollen Freizeitbeschäftigungen. Leider führt das häufig zu Problemen wie Alkohol- und Drogenkonsum und Jugendbandenzugehörigkeit. Um diesen Problemen in der armen Region entgegenzuwirken, haben wir 2015 ein Fußballprojekt gestartet.

Mit dem Sportprojekt haben wir für über 250 Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 15 Jahren aus der Provinz Sullana einen sicheren Zufluchtsort und eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung geschaffen.

Ein technischer Leiter, zwei Assistenten und ein Torwartspezialist trainieren die Kinder und Jugendlichen vier Mal die Woche. Durch feste Trainingseinheiten und die Einteilung der Kinder in 3 Gruppen je nach Alter soll nicht nur der Sportsgeist angetrieben werden. Vor allem geht es auch um die Vermittlung von Werten wie Disziplin, Teamgeist, Ehrgeiz und Respekt gegenüber den Mitmenschen und der Umwelt. Außerdem sollen die Kinder und Jugendlichen lernen, zusammenzuarbeiten und auf Hygiene, Sauberkeit, Ordnung, Sitten und Manieren zu achten.

Zurück zur Übersicht: Engagement